Interviews

Interviews · 21. August 2018
"Designomicon" heißt Anke Koopmanns Grafikbüro. Sie designt Buchcover für Autoren wie Markus Heitz oder Julia Lange und Verlage von Bastei Lübbe bis Knaur.

Interviews · 31. Juli 2018
Interview mit dem US-Autor Christopher Golden

Interviews · 19. Juli 2018
Interview with the author of "seven whistlers" and other novels CHRISTOPHER GOLDEN

Interviews · 23. Mai 2018
Die Autorin von "Quendel" im Interview

Interviews · 01. Februar 2018
Der Niederländer THomas Olde Heuvelt hat sich an einem echten Hexenroman versucht.
Interviews · 15. Dezember 2017
in sechs Monaten hat Leveret Pale alias Nikodem Skrobisz es geschafft: das Abitur. und noch dazu das bayerische. Doch das hält ihn nicht davon ab zu schreiben und sich ständig weiterzuentwickeln. Mit "Die Rückkehr der Götter" schuf er den Anfang einer mittlerweile zweibändigen Fantasy-Saga, die ungewöhnlich frei von standardisierten Klischees ist. Kurzgeschichtensammlungen wie "Wahnsinn" und weitere genresprengende Werke wie "crackrauchende Hühner", dass Leveret Pale als "nihilistischen...

Interviews · 14. Oktober 2017
Es gibt Interviewpartner, auf die freut man sich, solche, vor denen man etwas Angst hat, und solche, bei denen man sich bewusst ist, dass man das wohl noch sehr lange erinnert wird. Ein Interview mit Walter Moers ist all das - aber vor allem etwas seltenes und für mich besonderes. Getroffen habe ich Walter Moers nicht. Aber der Kontakt via Mail war sehr eng, für mich sehr befruchtend und einfach schön. Nachdem ich einige Fragen gestellt hatte, die Antworten kamen und wir beschlossen haben,...

Interviews · 17. August 2017
Der Roman "coEvolution" ist das Werk der unter dem Pseudonym auftretenden Autorin M.J. Colletti. Ihr ist in diesem Werk - einer Mischung aus dystopischem Zombie-Roman und Sci-Fi - etwas gelungen, was viele große Verlage wohl kaum hätten durchgehen lassen, nämlich ein eigenwilliger Genre-Mix aus eben jenen Genre. Das Buch zeigt, dass auf dem immer größer werdenden Markt der Selfpublishern innovative Ideen geboren werden, neue Wege gegangen werden und etablierte Konventionen über Bord...
Interviews · 25. Mai 2017
Diese Woche erscheint ein neuer Roman bei Fischer Tor, ein echter Vampirroman. Viel könnte man zu Mats Strandbergs "die Überfahrt" sagen. Aber ich beschränke mich auf ein Wort: lesen! Ein echter Vampirroman, der auf kitschige Glitzer-Vampire verzichtet, sich auf alte Erzählweisen zurückbesinnt und trotzdem eigene Ansätze hat. Außerdem ist es ein tiefgründiger Roman darüber, wie Menschen in ihrem Inneren sind und wie sie sich nach Außen geben.